Mein erster 3D Druck

Mein erster 3D Druck

Ich werde von heute an für ca. ein halbes Jahr Gregor Luetolf bei seinen Versuchen und Experimenten mit den 3D Druckern unterstützen. Deshalb hat er mir heute bereits gezeigt wie sich so ein Objekt ausdrucken lässt. Er hat ein bereits auf der SDKarte gespeichertes Objekt in Auftrag gegeben, nämlich ein Keks-Förmchen in Form der Schweiz. Da wir im Moment eine relativ hohe Zimmertemperatur haben hat Gregor Luetolf die Drucktemperatur um 10° C verringert. Während sich der Druckkopf aufheizte hat er am Extruderrad gedreht um zu überprüfen ob Material im Druckkopf ist, denn das kann direkt nach einem Ausdruck auslaufen weil …

Weiterlesen 1 min

Zum 722. Geburtstag...

Zum 722. Geburtstag...

…herzlichen Glückwunsch! Diese Woche ist es wieder so weit: Die Schweiz feiert Geburtstag. Für uns Grund genug, ein paar Keksförmchen in Form der Schweiz herzustellen. Wie schon mehrmals erprobt, stellten wir im Photoshop ein schwarz-weiss Negativ der Umrisse der Schweiz her und liessen dieses im CookieCaster mit dem Magic Pen in ein Keksförmchen umwandeln. Einmal verwendeten wir die Medium Size und einmal wählten wir Large als Grösse an. Die Höhe setzen wir jeweils manuell in Cura aud 20mm, was sich bisher jeweils bewährt hat. Mit einer Layerdicke von 0,21mm und einer Bottom/Top-Dicke von 0.8mm druckten wir die …

Weiterlesen 1 min

Relief der Schweiz in 17 Teilen

Relief der Schweiz in 17 Teilen

Grosses Relief der Schweiz, 900 x 570 x 23 mm (ca. 1:400’000, Überhöhung um 100 %) in netfabb Studio Basic für Ultimaker 4.9 in 17 Teile zerlegt und mit Cura 13.01 geslicet. Aus weissem SwissRepRap-PLA auf dem Ultimaker via OctoPrint ausgedruckt. Einzelteile stehend, nur wo unbedingt nötig mit Support und Raft. Schichtdicke 0.08 mm, Füllung 0 %, 2 Loops, Deckschichten 0.8 mm. Gesamte Druckzeit: 140 h, verteilt über 10 Tage. Wir sind begeistert von der Druckqualität des Reliefs. Da wir die Teile stehend gedruckt haben, konnten wir tolle Konturen erzielen und viel Druckzeit einsparen. Jetzt fehlt …

Weiterlesen 1 min

Das blaue PLA von Fabberworld mag unser BfB 3DTouch nicht

Das blaue PLA von Fabberworld mag unser BfB 3DTouch nicht

Heute wollten wir mal in einer anderen Farbe drucken, und haben deshalb das PLA von der blauen Rolle in den Druckkopf montiert. Nach kurzer Zeit hat sich das Material aber irgendwie im Druckkopf festgefressen, und es läuft nicht mehr unten raus. An der eigenen Halterung der Rolle, und auch am Nachziehen kanns nicht liegen. Irgendwann kommt unten einfach nichts mehr zum Druckkopf raus. PLA scheint nicht gleich PLA zu sein, oder hat jemand eine Ahnung, weshalb das nicht geht? Mit dem Original-PLA von BfB gehts nun wieder. Mal sehen, wer noch Material liefert http://reprap.org/wiki/Printing_Material_Suppliers …

Weiterlesen 2 min