Das blaue PLA von Fabberworld mag unser BfB 3DTouch nicht

Das blaue PLA von Fabberworld mag unser BfB 3DTouch nicht


Heute wollten wir mal in einer anderen Farbe drucken, und haben deshalb das PLA von der blauen Rolle in den Druckkopf montiert. Nach kurzer Zeit hat sich das Material aber irgendwie im Druckkopf festgefressen, und es läuft nicht mehr unten raus. An der eigenen Halterung der Rolle, und auch am Nachziehen kanns nicht liegen. Irgendwann kommt unten einfach nichts mehr zum Druckkopf raus.

PLA scheint nicht gleich PLA zu sein, oder hat jemand eine Ahnung, weshalb das nicht geht? Mit dem Original-PLA von BfB gehts nun wieder. Mal sehen, wer noch Material liefert http://reprap.org/wiki/Printing_Material_Suppliers

Wir machen uns mal bisschen über PLA kundig und finden interessante Dinge heraus:
– Es gibt laut RepRap-Wiki wohl mindestens 3 Sorten von PLA http://reprap.org/wiki/PLA
– EduTech Wiki Uni Genf http://edutechwiki.unige.ch/en/PLA

Materialspezifikationen (PDF) von natureworksllc.com
PLA 4032D
PLA 4042D
PLA 4043D

Orbi-Tech.de hat zudem eine gute Grafik zu den verschiedenen PLAs
https://orbi-tech.de/shop/3D-Filamente/PLA:::72_107.html

Und es gibt jede Menge Literatur in Buchform. So z.B. „Technische Biopolymere“ von Hans-Josef Endres und Andrea Siebert-Raths

Update:
Es war nur unser Druckkopf, der durch Verunreinigungen blockiert war. Das PLA von Fabberworld funktioniert super mit unserem Drucker, sieht sogar besser aus als das BfB-PLA. Schaut selber:

Kommentare