Ultimaker 2 zuhause wieder repariert

Ultimaker 2 zuhause wieder repariert

Druckmaterialien vermischt Es war wieder mal soweit, der Ultimaker 2 wollte nach dem Materialwechsel von Colorfabb XT zurück auf PLA auch bei höheren Temperaturen nichts mehr richtig drucken. Also haben wir schweren Herzens die Reparatur in Angriff genommen und waren erstaunt, wie schnell wir das bei vorhandenen Ersatzteilen und mit etwas Übung erledigt hatten. Nach der Demontage des Druckkopfs stellten wir fest, dass der PTFE/Glas Isolator sehr stark verkohlt war, was uns ziemlich überrascht hat, haben wir doch nie bei höheren Temperaturen als 240° C gedruckt. Heizblock samt Düse austauschen Im weiteren Verlauf der Wartung ging uns das Gewinde …

Weiterlesen 2 min

Düse am Ultimaker 2 mit Nylon reinigen

Düse am Ultimaker 2 mit Nylon reinigen

Wir hatten im Forum bei Ultimaker mal gelesen, dass sich Nylon besser zum Düsenreinigen eignen soll als PLA. Da wir in unserem Druckmaterial-Fundus noch etwas Nylon gefunden haben, suchten wir nach konkreten Anleitungen und sind dabei auf diese Quellen gestossen: – Bukobot 3D Printer – nozzle-cleaning – Blog TeamBudmen – Steps to clear a clogged 3D-printer nozzle Der Vorgang ist der Selbe, wie beim Reinigen mit PLA, die empfohlenen Temperaturen weichen jedoch etwas davon ab. So wird für Nylon zwischen 210-240° C als Aufheiztemperatur, und ca. 140° C als Kalttemperatur empfohlen. D.h. oben am Druckkopf erst die Bowden Tube rausziehen, dann die Düse …

Weiterlesen 2 min

Düse am Ultimaker 2 verstopft (fixed)

Düse am Ultimaker 2 verstopft (fixed)

Wir haben schon darauf gewartet, und heute ist es eingetreten: Unser Ultimaker 2 hat Verstopfung. Schon als wir das Material gewechselt haben, wollte der Feeder nicht genügend Material rauslaufen lassen. Nun kommt gar nichts mehr zur Düse raus. Wir lesen im Manual nach und da steht, dass man erst die Temperatur auf 260° C erhöhen soll, und mindestens 10 min so Drucken soll. Wenn das nichts hilft müsse die Druckdüse gereinigt oder ersetzt werden. Dazu solle man den Support unter support@ultimaker.com kontaktieren. 1.5 h Pröbeln: Immer wieder von unten mit der Rückseite eines 0.4 mm dünnen …

Weiterlesen 2 min

Grauer Spanner am Ultimaker 2 ausgewechselt

Grauer Spanner am Ultimaker 2 ausgewechselt

So, wir haben unseren Ultimaker 2 wieder in Schuss gebracht – hoffen wir zumindest. Als Test gibt es gleich einen Eiffelturm-Druckauftrag. Der graue Spanner am Druckkopf war defekt, womöglich vom ersten Einspannen des Materials. Die Qualität des Spanners scheint in etwa so gut wie dieses Foto. Damals hatten wir etwas spät in der Anleitung entdeckt, dass man den Vorschub auf schneller stellen sollte, sobald das Filament vom Einzug richtig über das schwarze Käschen in die Tube geschoben wurde. Nach diesem Punkt wird nämlich das Filament mit hoher Geschwindigkeit um eine vordefinierte Länge in der Tube vorgeschoben. In unserem Fall bis über …

Weiterlesen 2 min

Wartungsarbeiten

Der heutige Post ist ein Sammelsurium aus verschiedenen Dingen die wir rund um den Drucker zuhause erledigt haben. Man könnte dem Ganzen am ehesten Wartungsarbeiten sagen, halt so Kram den man ab und zu an einem 3D-Drucker zu erledigen hat. 1.OctoPrint auf dem Raspberry Pi mit git pull und sudo pip install -r requirements.txt auf den neusten Stand bringen und die Benutzerverwaltung aktivieren, damit nicht einfach jemand übers Internet den Drucker steuern kann. Besonders heikel wäre das Setzen einer sehr hohen Temperatur, was ein Feuer entfachen könnte. 2. Ersatz für das Extruder-Zahnrad und das Mittelteil für den M4 …

Weiterlesen 1 min