Gyroscopic Snowflake

Gyroscopic Snowflake

Es gibt ein paar Modelle auf Thingiverse, die könnten wir jedes Jahr neu drucken, so gut gefallen sie uns. Dazu gehört zum Beispiel auch die Gyroscopic Snowflake, ein Modell das an einem Stück gedruckt wird, bei dem drei Schneesterne in einem Kreis ineinander drehen können. So hatten wir das Modell bereits vorletztes Jahr aus weissem PLA gedruckt, diesmal war passend zur Einrichtung zuhause Rot an der Reihe. Gedruckt auf dem Ultimaker 2 haben wir zudem den Vorteil, dass sich das Objekt nicht so verzieht, wie das auf dem Ultimaker Original damals die Gefahr war. …

Weiterlesen 1 min

Neuschneekristalle Umrisse

Neuschneekristalle Umrisse

Je länger wir die Neuschneekristalle, welche wir im letzten November gedruckt hatten, angeschaut haben, umso mehr störte uns daran, dass man so nichts vom spannenden Innenleben sieht. Deshalb haben wir die Scans davon nochmal hervor genommen und diesmal in Photoshop die Flächen nicht gefüllt, sondern lediglich die kleinen Elemente innen weggelöscht und die dunklen Teile etwas dicker gemacht. Ausgedruckt haben wir die überarbeiteten Neuschneekristalle auf einem Ultimaker 2 aus blau transparentem PLA in 0.2 mm Schichten. Die so erstellten Objekte lassen sich zudem besser aufhängen und sie wirken nicht so wuchtig sondern eher elegant und filligran wie Schneekristalle auch …

Weiterlesen 1 min

Neuschneekristalle

Neuschneekristalle

Dendritischer Stern mit Verbreiterung der Astenden. (sog. Entenfussform). © Urs Beyeler, aufgenommen auf dem Jungfraujoch Urs Beyeler aus Bern hat sich im Nachgang des Tages der offenen Tür gemeldet, und uns zwei schöne Originale seiner Fotos von Neuschneekristallen gebracht. Wir werden nun versuchen, die Kristalle zu digitalisieren, und in einer vernünftigen Grösse auf dem 3D-Drucker auszudrucken. Dentritischer Stern, © Urs Beyeler, aufgenommen auf dem Jungfraujoch Schritte von der Aufbereitung zum Druck: Einscannen am Kopierer, als JPG speichern Eingescanntes Foto des Dendritischen Sterns mit Verbreiterungen der Astenden Eingescanntes Foto des Dendritischen Sterns In Photoshop zuschneiden und in SW-Form umwandeln Dendritischer Stern mit …

Weiterlesen 3 min

Neues aus der Weihnachtsserie

Neues aus der Weihnachtsserie

Dieses Jahr soll unser Büro zur Adventszeit mit einem Weihnachtsbaum in weihnächtliche Stimmung versetzt werden. Selbstverständlich kümmern wir uns also um einzigartigen Baumschmuck. Ein paar Elche haben wir ja bereits gedruckt. Diese bekommen nun Gesellschaft von einer Serie Engeln Die Vorarbeit, um ein druckbares Modell zu erhalten, war dieses Mal etwas umfangreicher. Zunächst suchten wir nach einer geeigneten Vorlage. Ein künstlerisch-stilvoller Engel war schnell gefunden. Allerdings war es nicht ganz so einfach, daraus ein schwarz-weiss Negativ herzustellen. Also erfolgte zunächst etwas Handarbeit. Wir haben die Vorlage ausgedruckt und dann ganz analog mit schwarzem Filzstift die Konturen vervollständigt und nachgezeichnet. Nun …

Weiterlesen 2 min

Ein Elch kommt selten allein

Ein Elch kommt selten allein

Nun haben wir schon fast eine ganze Elchfamilie gedruckt Zu den Dekorationsobjekten durfte natürlich der passende CookieCutter nicht fehlen. So haben wir die Vorlage für unsere Dekorationsobjekte im Photoshop etwas angepasst und in ein schwarz-weiss Negativ verwandelt. Wie bereits bei den vorhergehenden CookieCuttern haben wir mit dem Editor von CookieCaster.com mittels Magic Pen im Handumdrehen ein Keksförmchen generiert. In Medium Size, extra thin und einer Höhe von 1″ haben wir das Förmchen in Cura exportiert. Dort skalierten wir die Höhe wie gewohnt auf 20mm. Die Einstellungen in Cura liessen wir auch wie üblich bei einer Schichtdicke von 0.21mm, …

Weiterlesen 1 min