KISSlicer am Ultimaker

KISSlicer am Ultimaker

Installation Nachdem wir auf Florian Horschs Anraten hin, uns vorerst nur mit Cura beschäftigt haben, wagen wir uns zurück zu einem ersten Versuch mit dem KISSlicer. Dies wegen der Möglichkeit, den Support bei Objekten flexibler zu konfigurieren, und wegen der Geschwindigkeit beim Slicen. Wir kennen KISSlicer schon von unserer Arbeit am BfB 3DTouch, haben ihn aber noch nicht in Kombination mit dem Ultimaker verwendet. Heute brachte uns das Modell des Stress Out Ball auf die Idee, einen Vergleich von Cura mit KISSlicer beim komplizierten Support zu wagen. Für den Einsatz von KISSlicer werden benötigt: KISSlicer Software Ultimaker-Profile (ini-Dateien) für KISSlicer …

Weiterlesen 3 min

Vom Musterhaus zur Villa aus dem BfB 3DTouch

Vom Musterhaus zur Villa aus dem BfB 3DTouch

In unserem GTZ-Kurs in Steffisburg haben die SuS nun 3x 2 Lektionen mit Tinkercad gearbeitet. Zunächst die Schiffe aus dem Tutorial erstellt, und danach ein vorgegebenes Musterhaus mit Bemassung nachgebaut. In der letzten Doppelstunde konnten die SuS dann ausgehend vom Musterhaus frei ihre Anpassungen machen. Was dabei rausgekommen ist, zeigt der Druck der ausgehöhlten Villa, das Musterhaus hatte zum Vergleich nur angedeutete Fenster, da diese einfacher zu erstellen waren. Gedruckt haben wir die Villa in 3 Teilen auf dem BfB 3DTouch, danach die beiden oberen Teile mit Sekundenkleber zusammengeleimt. Workflow von Tinkercad zum 3D-Druck: Print 3D -> Als STL …

Weiterlesen 1 min

3D-Drucken von Mathematischen Funktionen

3D-Drucken von Mathematischen Funktionen

Eine Anfrage aus der Innerschweiz hat uns auf die Idee gebracht, mit unserem 3D-Drucker Mathematische Funktionen zu Drucken. Sowas könnte man sich für die Schule wohl auch denken, falls die Druckresultate zufriedenstellend sind. Hier das Beispiel der Gauß’schen Glockenkurve. Zunächst haben wir nach einer Software gesucht, welche uns Mathematische Funktionen als Meshes exportieren kann, welche wir dann für den Druck aufbereiten können. Dabei sind wir auf K3Dsurf gestossen. Damit lassen sich solche Dinge wunderschön darstellen, und danach exportieren. Die Software enthält zudem auch schon einige schöne Beispiele, und auf Youtube finden sich weitere Formen, die von Usern erstellt wurden. …

Weiterlesen 2 min

Druckversuche mit Orbi-Tech Soft PLA

Druckversuche mit Orbi-Tech Soft PLA

Erst mal den Drucker aufgeräumt, die PLA-Rollen herausgenommen und in Plastiksäcken in die Kisten versorgt. Die zweite Rollenhalterung für Fabberworld-PLA wurde durch Georges hergestellt und von uns montiert. Nun laufen unsere Druckversuche mit Soft PLA, welches wir von Orbi-Tech bestellt haben. Das biegsame, softe des Materials fällt schon beim Einspannen in den Drucker auf, es geht sehr leicht. Beim Drucken sieht es sehr flüssig, bzw. pappig aus. Die Lüfter sollten wohl ständig laufen, damit es genügend schnell auskühlt. Die Farbe des Materials ist nicht so der Hit, dafür das Verhalten, so richtig flexibel und scheinbar fast nicht tot zu kriegen. …

Weiterlesen 1 min