Vom 3D-Modell zur 2D-Projektion

Vom 3D-Modell zur 2D-Projektion

Wir wollten den Kopf des Güggels in der 2D-Frontansicht in Tinkercad aus der Visitenkarte ausschneiden. Beim Seitenprofil ging das ziemlich gut, da der Kopf in der Mitte die grösste Ausdehnung in X/Y besitzt. Bei der Frontansicht ist dies jedoch bisschen anders, und deshalb war es nicht möglich, einfach eine Schnittebene als Lochvorlage zu verwenden. Da kam uns die Idee, das Objekt mit Hilfe von zwei Boxen, eine oben und eine unten, in 1mm dicke Schichten zu schneiden. Die beiden Boxen definieren wir als Löcher und schieben sie jeweils 1mm höher und schneide so erneut. Die geschnittenen Objekte kopieren wir …

Weiterlesen 2 min

Abgestuft farbiger Druck

Abgestuft farbiger Druck

Heute wollten wir bei einem Objekt bei einem gewollten Teil die Farbe wechseln. Als erstes schnitten wir darum unser Objekt im Netfabb in Einzelteile, die wir verschiedenfarbig gestalten wollten. Die einzelnen Teile luden wir nun in Cura und slicten sie alle mit demselben Skalierungsfaktor. So konnten wir die nötige Filament-Länge für die einzelnen Teilstücke ermitteln. Ergänzung: Bei einigen Objektteilen liessen wir die obere und untere Deckschicht weg. Es ist immer ein Abwägen und Überlegen. Etwa drei viertel Stunden ging alles gut. Dann aber brach eine Verbindung entzwei. Unglücklicherweise gleich bevor sie im Extruder verschwand. In der Verzweiflung erhitzten wir das …

Weiterlesen 2 min

Der Lohn für die Arbeit

Der Lohn für die Arbeit

Heute pröbelten wir weiter mit dem Zusammenschweissen von Drähten herum. Aus den Erfahrungen, die wir gesammelt haben empfehlen wir wie folgt vorzugehen: Zu verbindende Flächen der Drahtenden mit einer Feile flach schleifen Ein Stück Plastickrohr (ca. 2-3 cm lang) zurecht schneiden -> (Am Besten schneidet man an einem Ersatzschlauch, das gebrauchte Stück ab. Das Rohr sollte den gleichen Durchmesser wie der Material-Schlauch am Drucker haben) Beide Drahtenden nacheinander an einem Schweiss-Spiegel kurz erhitzen und in das Plastik-Stück einführen (Die Enden sollten sich etwa in der Mitte treffen) Mit einem Feuerzeug den Schlauch mehrmals 2-3 Sekunden lang erhitzen. Die Drahtenden …

Weiterlesen 2 min