Slicen von STL-Dateien direkt auf OctoPrint erfolgreich

Slicen von STL-Dateien direkt auf OctoPrint erfolgreich

Update 30.12.2018 Seit der Veröffentlichung dieses Beitrages sind fünf Jahre vergangen. In dieser Zeit hat sich an der Architektur von Raspi, OctoPrint und Cura so viel geändert, dass die Anleitung als veraltet angeschaut werden muss. Wir haben trotzdem versucht, die damaligen Quellen via Internet Archive Wayback Machine neu zu verlinken. Den Stand von 2015, den wir gefunden haben, enthält jedoch bereits einen Hinweis, dass die Basis dieses Artikels sich damals schon geändert hatte. Wir lassen sie hier hauptsächlich zu Dokumentationszwecken stehen, weil wir gerne dokumentieren möchten, wie die Entwicklung der Technologie vor sich ging. Ursprüngliche Anleitung Die Anleitung …

Weiterlesen 2 min

Wartungsarbeiten

Der heutige Post ist ein Sammelsurium aus verschiedenen Dingen die wir rund um den Drucker zuhause erledigt haben. Man könnte dem Ganzen am ehesten Wartungsarbeiten sagen, halt so Kram den man ab und zu an einem 3D-Drucker zu erledigen hat. 1.OctoPrint auf dem Raspberry Pi mit git pull und sudo pip install -r requirements.txt auf den neusten Stand bringen und die Benutzerverwaltung aktivieren, damit nicht einfach jemand übers Internet den Drucker steuern kann. Besonders heikel wäre das Setzen einer sehr hohen Temperatur, was ein Feuer entfachen könnte. 2. Ersatz für das Extruder-Zahnrad und das Mittelteil für den M4 …

Weiterlesen 1 min

Zubehör für den Raspberry Pi mit OctoPrint

Zubehör für den Raspberry Pi mit OctoPrint

In Triest am Workshop mussten wir uns für die OctoPrint-Demo noch Bildschirm, Tastatur und Maus ausleihen, damit wir den Raspberry Pi fürs lokale WLAN konfigurieren konnten. Dies soll in Zukunft anders sein, weshalb wir uns zur kleinen Tastatur eine reisetaugliche Maus und einen LED-Beamer (Optoma PICO PK320) mit HDMI-Kabel zugelegt haben. Leider ist die Lichtstärke des LED-Beamers nicht besonders hoch, dafür können wir den viel besser im Gepäck verstauen, als einen Monitor. Die Fotos sind übrigens mit dem neuen Samsung Galaxy S4 gemacht, dessen Kamera leider die Tendenz zur Unschärfe hat, oder wir verstehen einfach nicht wie man damit richtig …

Weiterlesen 1 min

OctoPrint: Drucken von der SD-Karte im Ulticontroller

OctoPrint: Drucken von der SD-Karte im Ulticontroller

OctoPrint unterstützt nun Drucken von der SD-Karte im Ulticontroller. Es können auch via Web-GUI gcode-Dateien auf die SD-Karte hochgeladen werden. Allerdings dauert dieses „Streaming“ wegen der langsamen Geschwindigkeit der seriellen Schnittstelle ziemlich lange. Am besten lädt man die grösseren gcode-Dateien zuvor am Computer auf die SD-Karte, legt die Karte in den Ulticontroller, und druckt dann via Octoprint. Leider ist es nicht möglich, die Grösse der gcode-Dateien angezeigt zu bekommen, und auch der GCode Viewer funktioniert nicht. Ebenfalls wird keine Zieltemperatur im GUI angezeigt, nur am Ulticontroller sieht man die. Wir haben erst den Ultimaker zuhause damit aufgerüstet, die Geräte im …

Weiterlesen 1 min

Video unserer spontanen Remote printing Demo in Triest

Video unserer spontanen Remote printing Demo in Triest

Wir haben eine Livedemo von OctoPrint in unserem ersten Vortag am Workshop in Triest eingebaut. Danach verliess uns irgendwie das Gefühl nicht mehr, dass uns die Leute nicht wirklich geglaubt haben. So wurden wir denn auch am letzten Tag des Workshops spontan von den Organisatoren für eine zweite Demo aufgefordert. Einer der beiden Ultimaker im Lab wurde dazu anhand der Anleitung „Netzwerkfähiger Drucker in 10 Schritten“ von Fabian Zurbuchen vorbereitet. Die benötigte Elektronik dazu haben wir von zuhause mitgenommen. Nur Maus, Tastatur und Bildschirm/Beamer mussten wir uns vor Ort ausleihen, damit wir den Raspberry Pi anfänglich auch lokal bedienen …

Weiterlesen 1 min