Guezliformen mit Alain und Amélie

Guezliformen mit Alain und Amélie

Zugegeben, inzwischen ist die Saison für Guezli etwas vorüber. Wir liefern hier trotzdem noch einen Beitrag nach, damit ihr die Freude von Alain und Amélie sehen könnt, die ihre Guezliformen bei uns zuhause ausdrucken konnten. Erst kam aber die Arbeit (Hausaufgaben) … dann das Vergnügen! Entworfen wurden ein Kuhkopf und eine Lokomotive. Danach gings in den Keller zum 3D-Drucker, die zuvor mit CookieCaster.com generierten und mit Cura geslicten Guezliförmchen ausdrucken. Zum Dank haben wir eine Zeichnung geschenkt bekommen. …

Weiterlesen 1 min

Erfahrungsbericht 3D-Drucken in der Primarschule

Erfahrungsbericht 3D-Drucken in der Primarschule

Ein Projekt der Schule Guttannen mit der PHBern. Voraussetzungen Wahlfach ICT mit Schüler/innen der 3. – 6. Klasse (8 – 13 Jahre) Zeitbedarf: Eine Wochenlektion während zwei Monaten, zeitweise auch Einsatz in der Freizeit Zwei Ultimaker Original – Drucker Einführung und Betreuung durch 3D – Fachmann Gregor Lütolf Teilnahme der Lehrperson am Kurs „3D – Drucken in der Schule“ der PHBern Webseiten 3drucken.ch, kurs.3drucken.ch und uorschla.ch/dru/, als Quelle von Ideen und Hintergrundinformationen. Ziele Wie lassen sich 3D – Drucker auf der Grundschulstufe gewinn- und sinnbringend im Unterricht einbinden? Objekte zeichnen und drucken, welche der Altersstufe der Schüler/innen entsprechen. Entdecken, …

Weiterlesen 6 min

Weiterbildung 3D-Drucken in der Schule für Imedias

Weiterbildung 3D-Drucken in der Schule für Imedias

Wir durften letzte Woche einen Vormittag bei Imedias unsere Arbeit im Bereich 3D-Drucken in der Schule vorstellen. In Brugg/Windisch und Solothurn sind seither die ersten Weihnachtsvorbereitungen im Gange. Fünf Förmchen konnten wir direkt im Rahmen der Demo drucken, der Rest darf durch die Mitarbeitenden von Imedias selber ausgedruckt werden. Danke fürs Mitmachen! Fotos (c) Imedias FB Seite. Von rechts nach links, oder doch von links nach rechts? Die Palmeninsel kommt zuerst Alle Förmchen auf einmal hilft bei der Ausrichtung des Drucktischs Die während der Veranstaltung gedruckten Förmchen Wir waren um 8 Uhr da und haben eine Stunde aufgebaut und …

Weiterlesen 2 min

Werkstatt 3D-Drucken in der Schule: Erster Kurstag

Werkstatt 3D-Drucken in der Schule: Erster Kurstag

Die Werkstatt 3D-Drucken in der Schule ist letzten Donnerstag erfolgreich gestartet. Bevor die Teilnehmenden eintrafen, haben wir den Seminarraum eingerichtet, Drucker und Modelle aufgestellt und die vorhandene Fachliteratur bereitgelegt. Alles steht und liegt bereit Reichlich Literatur, und eine von uns organisierte Stärkung Die aufwändigen Vorbereitungsarbeiten haben sich gelohnt. Ab 17.30 Uhr waren zwölf Paar gespannte Augen auf uns gerichtet, als wir unter anderem von den vergangenen und laufenden Schulprojekten berichteten. Um den Teilnehmenden einen Überblick über den Workflow von der Idee bis zum gedruckten Modell zu geben, spielten wir das Unterrichtbeispiel zu den Keksförmchen gleich mit der ganzen Gruppe …

Weiterlesen 2 min

Rückblick auf das Schulprojekt Mission Keks

Rückblick auf das Schulprojekt Mission Keks

Genau 8 Wochen nach dem Einführungstag mit den Schülerinnen und Schülern ging das Schulprojekt Mission Keks zu Ende.Hier ein kurzer Rückblick auf unsere Erfahrungen: Kreativität der Schülerinnen und Schüler kann nicht erzwungen werden. Der Prozess zu einer brauchbaren Skizze zu kommen dauert bei einigen Schülerinnen und Schülern länger als 2 Lektionen. Die schwarz-weiss Negative dürfen keine Bleistiftspuren haben, sonst kann sie der CookieCaster nicht umwandeln. Es lohnt sich, vor dem Digitalisieren eine Fotokopie zu erstellen. Im Vorfeld des Projekts muss sich die verantwortliche Lehrperson genügend Zeit nehmen, sich mit dem 3D Drucker auseinanderzusetzen. Während dem Projekt fielen einige kleinere …

Weiterlesen 1 min