Ein Ghast im Nether

Ein Ghast im Nether

Wir haben heute diesen Beitrag von Peter Parnes gesehen, welcher uns sofort dazu inspiriert hat unsere eigenen Minecraft-Figuren zu drucken. Also suchten wir auf Thingiverse nach dem Ghast, einem Monster, welches im Nether auf zu finden ist. Damit kein Support nötig war haben wir den Ghast auf dem Kopf gedruckt. Mit dem Ergebnis sind wir zufrieden obwohl wir mit nur 5% Füllung gedruckten, sind die Schlitze für den Mund und die Augen gut heraus gekommen. Weitere Details könnt ihr in dem ihr auf den Link unten Links klickt der 3db entnehmen. 3db.ch/?QTov …

Weiterlesen 1 min

Zwei Zeichnungsprogramme - Ein Würfel

Zwei Zeichnungsprogramme - Ein Würfel

Titelbild: Würfel in Sketchup Wir versuchten uns mal daran in SketchUp und in Tinkercad ein vollkommen identisches Objekt zu erstellen. Zuerst erstellten wir den auf dem ersten Bild zu sehenden Würfel in SketchUp. Um die Kanten und Ecken ab zu runden haben wir das Plugin RoundCorner verwendet. Danach haben wir exakt den gleichen Würfel in Tinkercad gezeichnet. Wir haben in nicht importiert sondern von beginn an neu gezeichnet. Die Idee dahinter war heraus zu finden was in welchem Programm leichter zu zeichnen ist. Mit dem zweiten Würfel in Tinkercad waren wir schneller fertig, ich denke das liegt daran, dass man …

Weiterlesen 1 min

Unser Minecraftserver ist Geschichte

Unser Minecraftserver ist Geschichte

Der Entwicklungs-Webserver hat vor paar Wochen den Löffel abgegeben. Als Andenken haben wir nun den Ausschnitt aus der Minecraft-Welt mit dem Stadion auf dem Ultimaker gedruckt. Etwas schwierig wurde es beim Entfernen des Supports unter der Erde. Geslicet mit Cura 13.03 in 0.08 mm Schichten, 0 % Füllung, mit Support. Gedruckt in 8 h 02 min bei 220° C aus weissem SwissRepRap-PLA. ) …

Weiterlesen 1 min

Mittwoch, ein gewöhnlicher Drucktag?

Mittwoch, ein gewöhnlicher Drucktag?

Heute haben wir verschiedene Sachen gedruckt, hier Fotos davon. Ganz vergessen zu erwähnen haben wir gestern, dass wir Ultimaker 4 + 5 in Holland bestellt haben. Fabian Zurbuchen und ich werden die beiden Kits dann für den Einsatz in der Schule zusammenbauen. Yoda aus hellgrünem Fabberworld-PLA, mit Support bei 220° C gedruckt. Giveaway 1: 3 Buchzeichen auf einen Streich. Aus gelbem Fabberworld-PLA. Ausschnitt aus einer Minecraft-Welt, aus weissem SwissRepRap-PLA. …

Weiterlesen 1 min

Nach einem Jahr Minecraft nun zu Mineways.com

Nach einem Jahr Minecraft nun zu Mineways.com

Was lediglich als Test der Eignung von Minecraft für den Unterricht, und Zeitvertreib auf unserem eigenen Minecraft-Server r2d2.ch begann, könnte nun durch das Thema 3D-Drucken und Mineways.com zu einer Anwendung kommen. Mineways erlaubt es, Minecraft-Welt anzuzeigen, und Ausschnitte daraus in verschiedenen Formaten zu exportieren. So können Objekte oder Landschaften aus Minecraft-Welten gerendert, oder 3D-gedruckt werden. Mineways ist frei verfügbar, wir benötigten für unsere Minecraft-Version 1.1 auf dem Server allerdings auch die ältere Version von Mineways. Minecraft kostet inzwischen € 19.95. Ob Mineways auch mit den Welten der frei verfügbare Minecraft Classic-Version zurecht kommt, versuchen wir gerade noch …

Weiterlesen 2 min