Unser eigener Ultimaker 3

Unser eigener Ultimaker 3

Eineinhalb Jahre nach der Inbetriebnahme und dem Test des Ultimaker 3, sind wir durch eine Auktion auf Ricardo doch noch zu stolzen Ultimaker 3 Besitzern geworden. Gestern sind wir in die Region Winterthur gefahren, und haben den 3D-Drucker dort abgeholt. Zusammen mit unseren bisherigen 3D-Druckern, komplettiert der Ultimaker 3 unsere Produktion, insbesondere den Druck mit löslichem oder leicht entfernbarem Stützmaterial. Nun hoffen wir auf einige schöne Druckaufträge, um den Neuzugang einsetzen und amortisieren zu können. Insbesondere für Modelle mit Überhängen, wie in der Architektur die Dachüberstände, eignet sich der neue 3D-Drucker ideal. Wir ersparen uns dadurch auch das langwierige Entfernen …

Weiterlesen 2 min

Parkettierende Schokolade-Formen

Parkettierende Schokolade-Formen

Bald vier Jahre ist es her, seit unserer Unterstützung des Projekts Parkettierende Schokolade der MINT-Klassen am Gymnasium Köniz-Lerbermatt im August 2015. Wir hatten die Kollegen damals um einen Bericht mit Fotos für den Blog gebeten, diesen aber bis heute nie veröffentlicht. Wir möchten dieses Versäumnis nun nachholen und hoffen, die nachfolgenden Ausführungen helfen euch auch jetzt noch auf der Suche nach Ideen zur praktischen Anwendung des 3D-Drucks in der Schule. Ihr dürft auch gerne mit den Lehrpersonen direkt in Kontakt treten, welche unten im Beitrag angegeben sind. Viel Spass beim Ausprobieren! Letzte Vorbereitungen, der Güggel brav an der Seite der …

Weiterlesen 3 min

Eine Fee, die in der Nacht leuchtet

Eine Fee, die in der Nacht leuchtet

Wie einige von euch bereits bemerkt haben, gab es in den letzten 6-8 Wochen gerade mal einen Beitrag. Ja, wir hatten eine Schreibhemmung, und wir können uns an die meisten Dinge die wir gemacht haben in der Zwischenzeit gar nicht mehr erinnern. Da braucht es schon eine in der Nacht leuchtende Fee, um uns aus dieser Blockade heraus zu führen. Wir versuchen mal die letzte Zeit anhand unseres Camera Upload Verzeichnisses auf Dropbox für uns und euch zu rekapitulieren. Nicht, dass wir nur faul rumgehockt wären – ganz im Gegenteil – nur waren die letzten paar Wochen so von Ideen und Entscheidungen …

Weiterlesen 2 min

LED Lampenschirm aus Tinkercad gedruckt

LED Lampenschirm aus Tinkercad gedruckt

Samuel Jäggi hat im Rahmen unseres Kurses “3D-Drucken in der Schule” schon vor längerem diesen kleinen Lampenschirm in Tinkercad erstellt. Wer Tinkercad etwas kennt, sieht sofort, dass dazu nur wenige Grundformen notwendig waren. Zwei Kugeln ineinander und dann daraus nochmal mehrere Kugeln oder Zylinder auf der Seite ausgeschnitten, unten mit einem Zylinder das Loch für die Fassung angebracht. Samuel war von Tinkercad begeistert, besonders auch, weil damit runde Formen erstellt werden können, was im Werkunterricht, je nach verwendetem Material, häufig schwierig ist. Den exportierten Lampenschirm haben wir nun in Cura zum Druck umgewandelt und auf einem Ultimaker Original in weissem …

Weiterlesen 2 min

Puzzleteile für Levent

Puzzleteile für Levent

Unser Arbeitskollege Levent hat uns in seiner letzten Arbeitswoche gefragt, ob wir für ihn ein Andenken an die Zeit an der PHBern könnten. Als Idee kam Levent mit der Zeichnung zweier Puzzleteile, welche ineinander passen, dies als Zeichen für die Verbundenheit zu seiner Freundin. Wir haben die beiden Zeichnungen mit dem Handy fotografiert und dann mit Hilfe von Online-Convert.com in eine SVG-Grafik umgewandelt. Diese Grafik haben wir dann in Tinkercad importiert, und daraus die Teile hochgezogen, und jeweils den Anfangsbuchstaben der beiden Vornamen draufgemacht. Ausgedruck haben wir die beiden Puzzleteile auf einem Ultimaker Original aus orangem PLA von Swiss …

Weiterlesen 1 min