Relief von Liechtenstein aus SRTM-Daten

Relief von Liechtenstein aus SRTM-Daten

Die Höhendaten von viewfinderpanoramas.org (30m Auflösung SRTM) haben wir mit den Landesgrenzen bzw. Flächen von swisstopo verschnitten, und daraus für coobx das Modell für ein Relief 2m x 1m x 20 cm von Liechtenstein angefertigt. Das Relief soll auf der LIHGA live auf einem Sharebot Next Generation 3D-Drucker ausgedruckt werden. (wohl in 50 % Grösse) Screenshot aus dem coobx FB-Video Arbeitsablauf: 1) QGIS – Höhendaten N47E009.hgt als neuen Rasterlayer geladen – Gemeinden in Liechtenstein anhand der Anleitung auf QGIS Tutorials ausgewählt – Die Auswahl in einen neuen Layer gespeichert, danach die Höhendaten mit diesem Layer verschnitten und als GeoTIFF gespeichert. Vector200 von …

Weiterlesen 2 min

Grosses Objekt kopieren

Grosses Objekt kopieren

Anfrage: Kunstfigur in Bronze kopieren Wir haben eine interessante Anfrage erhalten, ob man eine Kunstfigur ca. 300 x 300 x 160 mm aus Gips in Bronze kopieren könne. Interessant ist die Anfrage deswegen, weil wir daran einiges Lernen könnten, so etwa die Wahl des geeigneten Scan-Verfahrens, und insbesondere die Herstellung eines Objekts mit grösseren Dimensionen als dem Bauraum des Ultimaker 2. Die Figur aufnehmen und daraus ein 3D-Modell generieren, das würden wir mit einer Nikon und 123D Catch machen. Je eine Serie mit und ohne farbigen Markern auf dem Objekt und im Hintergrund aufgeklebt, und das Ganze auf Zeitungspapier stehend. …

Weiterlesen 4 min

Sind wir schon Weltmeister, oder was?

Sind wir schon Weltmeister, oder was?

WM-Pokal Massstab 1:1 Wir haben für das Erstellen einer 1:1 Kopie des FIFA WM Pokals, das Modell, welches wir bereits schon einmal heruntergeladen und verkleinert ausgedruckt hatten, in netfabb studio in druckbare Einzelteile geschnitten. Diese Einzelteile haben wir danach auf unserem Ultimaker 2 gedruckt und anschliessend zusammen geklebt. Die gesamte Druckzeit betrug nur 9 h 47 min. 3D-Modell in Einzelteile schneiden Die Originalgrösse mussten wir in der Wikipedia im Artikel FIFA-WM-Pokal nachschauen: 36.8 cm oder 368 mm. Unser Modell war zu Beginn sehr klein, was darauf hindeutete, dass das STL in Inches abgespeichert wurde. Dies haben wir …

Weiterlesen 3 min

Gartenzwerg in zwei Teilen im Massstab 1:1

Gartenzwerg in zwei Teilen im Massstab 1:1

Nach den 5 Gartenzwergen in 70 % der Originalgrösse haben wir nun die Modelldatei in netfabb studio in zwei Teile zerschnitten, um so einen Gartenzwerg in Lebensgrösse zu erhalten. Wir verwenden dazu die für den fünften Gartenzwerg optimierten Einstellungen, und fügen lediglich noch einen Boden hinzu. Damit testen wir auch gleich, ob bei einem hohlen Objekt zum Schluss oben die Decke mit 3 Deckschichten sauber abgeschlossen werden kann. Das Resultat hat uns sehr überrascht! Man sieht fast nichts, dass darunter keine Füllung ist. Eine Deckschicht mehr, und man könnte das Objekt problemlos so verwenden. Da wir auf den unteren Teil mit …

Weiterlesen 2 min

Eiffelturm im Massstab 1:540

Eiffelturm im Massstab 1:540

Wir wollten ausprobieren, wie gross und trotzdem detailreich man mit dem Ultimaker drucken kann. Herausgekommen ist ein mit Netfabb Studio in 20 Einzelteile zerlegter Eiffelturm mit 60 cm Höhe. Grösser als der Güggel. Die Schnitte und einzelnen Drucke haben wir in einer Google Tabelle zusammengestellt. Die Teile 3+5 würden wir nächstes Mal mit Support drucken. Gedruckt aus blauem Fabberworld-PLA in 0.2 mm-Schichten mit 10 % Füllung bei 200° C, totale Druckzeit 81 h 19 min, Gewicht nach Angabe in Cura ca. 800 g. Bleibt uns nur noch das Monster zusammen zu leimen… den optimalen Leim dafür haben wir noch …

Weiterlesen 2 min