Gartenzwerg in zwei Teilen im Massstab 1:1

Gartenzwerg in zwei Teilen im Massstab 1:1


Nach den 5 Gartenzwergen in 70 % der Originalgrösse haben wir nun die Modelldatei in netfabb studio in zwei Teile zerschnitten, um so einen Gartenzwerg in Lebensgrösse zu erhalten. Wir verwenden dazu die für den fünften Gartenzwerg optimierten Einstellungen, und fügen lediglich noch einen Boden hinzu.

Damit testen wir auch gleich, ob bei einem hohlen Objekt zum Schluss oben die Decke mit 3 Deckschichten sauber abgeschlossen werden kann. Das Resultat hat uns sehr überrascht! Man sieht fast nichts, dass darunter keine Füllung ist. Eine Deckschicht mehr, und man könnte das Objekt problemlos so verwenden. Da wir auf den unteren Teil mit grosser horizontaler Oberfläche eh noch den zweiten Teil darauf kleben, macht es in unserem Fall gar nichts aus.

Dies bedeutet auch, dass man sich bei fast allen bisher gedruckten Objekten, welche nur zu Ausstellungszwecken verwendet werden, fast komplett auf jegliche Füllung hätte verzichtet werden können. Damit hätte man auch sehr viel Material und besonders viel kostbare Zeit gespart.

Gartenzwerg unterer Teil
Geschätzte Druckzeit 6 h 10 min

Gartenzwerg oberer Teil
Geschätzte Druckzeit 3 h 30 min

Nachdem beide Teile so schön gedruckt wurden, und das wohl auch noch in unter den geschätzten 9 h 40 min, kleben wir die Teile nun noch zusammen und erfassen das Objekt für den QR-Code-Kleber in unserer 3db.ch.

Informationen zum Objekt:

3db.ch?kGg1

Kommentare