Positiv - Negativ

Positiv - Negativ


Wir wollten für jedes Gebäude von GüggelTown eine Transport-Verpackung erstellen. Beim ersten Versuch mit dem EggTower haben wir gemerkt, dass es nicht damit gemacht ist, in Tinkercad das jeweilige Modell als Loch aus einem soliden Block auszuschneiden. Da das Gebäude Überhänge besitzt, lässt es sich danach nicht kopfüber in diese Kiste packen. Man müsste jeweils prüfen, ob eine der Schichten darüber die aktuelle Fläche an einer Stelle überragt. Ist dem so, muss der weiter ausgedehnte Grundriss bis unten weitergezogen werden, bis eine weitere Schicht diesen Grundriss wieder überragt. Von da weg muss man dann diesen neuen Grundriss für alle Schichten darunter verwenden.

Wir fangen mal mit einem einfachen Beispiel einer Pyramide und deren Verpackung (Würfel) an. In Tinkercad erstellt, mit Cura geslicet und danach gedruckt, um es mit den eigenen Händen zu begreifen. Da die Pyramide keine Überhänge besitzt, reicht ein einfaches Ausschneiden aus dem Würfel.

Kommentare