Wir sind wieder zuhause

Wir sind wieder zuhause


Die Eindrücke zum Schluss komplettieren unser Bild von der TCT Show in Birmingham. Es war ein hilfreicher Einblick, der für uns allerdings auch einige Fragen hinterlässt. Erwachsen ist die Szene bis auf die relativ wenigen Industrie-Anbieter noch lange nicht.

Wie das Cover der Speisekarte zeigt, haben Küche und Marketing in unserem Hotel allerdings genauso Ahnung vom Slicing.

Foto der Speisekarte unseres Hotels mit dem Bild einer geslicter Avocado vorn drauf
A v o c a d o

Zum Abschluss unseres Besuchs haben wir systematisch alle Stände gescannt, und uns dabei doch noch an den Makerbot-Stand gewagt.

Foto des MakerBot Replicator Mini am Stand von Makerbot an der TCT Show 2014 in Birmingham
>Der wäre noch handlich klein, wenn nicht der Druckbereich so winzig wäre
Foto des MakerBot Digitizer am Stand von Makerbot an der TCT Show 2014 in Birmingham
Die soeben gedruckten Objekte wieder einscannen und der Kreis schliesst sich

Ian Best berichtete über die Hintergründe bei der Erstellung des Reliefs von Bahrain im Massstab 1:10’000, was eine Dimension von 5.4 x 2.2m ergab. Hergestellt wurde das Relief mit Hilfe eines Mcor 3D-Druckers, der mit handelsüblichem A4 Papier arbeitet. Man sollte nicht zu streng sein, wenn man das zu Grunde liegende Prinzip nicht als additives Verfahren sieht. Für Reliefs eignet sich die Technologie durchaus, nur ist der angegebene Preis für einen solchen 3D-Drucker eher stolz, bietet dafür allerdings farbige Reliefs. Vergleichbare 3D-Drucker auf Pulverbasis kosten ein Vielfaches. Leider war nur der eine kleine Ausschnitt hinter Glas zu bewundern. Wir hätten gerne das gesamte Relief gesehen.

Foto von Ian Best bei seinem Vortrag zur Erstellung des Reliefs von Bahrain an der TCT Show 2014 in Birmingham
Leider waren die Slides etwas klein und hinter den Speakern versteckt
Foto eines ausgestellten Ausschnitts des Reliefs von Bahrain in Farbe am Stand von Mcor an der TCT Show 2014 in Birmingham
Ausschnitt aus dem Relief von Bahrain, mehrheitlich flach
Foto eines Reliefs aus einer Bergregion in Farbe am Stand von Mcor auf der TCT Show 2014 in Birmingham
Als Kontrast ein bergiges Beispiel am Stand von Mcor

Die Reise hat sich für uns gelohnt, good bye Birmingham! Am Ultimaker-Stand konnten wir uns bei Jason Yeung, Business Development Manager bei Ultimaker International Ltd, für die langen Wartezeiten und für die Probleme mit dem Ultimaker 2 generell beschweren. Ultimaker stellt die Sache gerne so dar, dass es mehrheitlich an uns liegt, dass unsere Drucker nicht besser funktionieren. Man wird sehen… Danach geschah ein kleines Wunder. Was genau das war erfahrt ihr in einem unserer nächsten Posts hier.

Foto des Flughafens von Birmingham mit Abendsonne
Nebel oder Regen in England? Fehlanzeige ...

Weitere Posts zu unserem Besuch an der TCT Show 2014 in Birmingham:

Kommentare