The Gem komplett

The Gem komplett


Im Anschluss an den Ersten Internationalen Workshop „Low-cost 3D Printing for Science, Education and Sustainable Development“ Anfang Mai in Triest, haben wir uns an die Aufgabe gemacht, den von Professor Oliver Knill aus Harvard in seinem Vortrag präsentierten 3D Gem auf dem Ultimaker zu drucken. Der 3D Gem ist eine Kombination der 13 Archimedischen und 13 Catalanischen Körper. Die reine Druckzeit aller Objekte zusammen beträgt um die 200 Stunden. Heute haben wir zum Abschluss noch das Zentrumsstück so bearbeitet, dass alle Körper eingesteckt werden konnten. Der Güggel posierte anschliessend stolz neben dem zusammengestellten 3D Gem.

Kommentare