The Gem by Oliver Knill

The Gem by Oliver Knill


Als erstes Element des The Gem von Oliver Knill aus Harvard, haben wir übers Wochenende das Centerpiece gedruckt. Geslicet in Slic3r, da Cura bei solch grossen Objekten immer abstürzt. Trotz den 50 separaten Meshes, hat Slic3r einen vernünftig zu druckenden G-Code generiert. Im Vergleich zu KISSlicer, den wir das selbe Objekt auch slicen liessen, benötigte der Slic3r lediglich 10 % der Dateigrösse. Der Druck mit Support und 10 % Füllung dauerte ganze 24 h 15 min.

Kommentare