Workshop/Demo an der ICT-V Tagung vom 25. Mai 2013

Workshop/Demo an der ICT-V Tagung vom 25. Mai 2013

3D-Drucken in der Schule (Gregor Lütolf, PHBern) Der kostengünstige 3D-Drucker hält Einzug in die Klassenzimmer des 21. Jahrhunderts. Sehen Sie, wie aus einer Idee eine Handskizze und daraus via CAD Zeichnung ein 3D-Modell zum Anfassen wird. Welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich im Umfeld der Schule im Bereich 3D-Drucken an? Den 3D-Drucker live erleben Vorstellung Schulprojekt “GüggelTown”, bei dem die Schülerinnen und Schüler der 8./9. Klasse in Steffisburg selber eine Stadt entworfen und gedruckt haben. Weitere Infos dazu auf der Projektwebseite GüggelTown …

Weiterlesen 1 min

EDUdays 2013 in Krems

EDUdays 2013 in Krems

Wir packen für die EDUdays 2013 in Krems, Österreich. Hier für euch schon mal die Präsentation unseres Referats vom Donnerstag: Gueggeltown – 3D-Drucken in der Schule Gregor Lütolf, PH Bern Was passiert, wenn in der Schule ein 3D-Drucker zur Verfügung steht? In einem Wahlfachkurs haben Schülerinnen und Schüler aus Steffisburg (Kanton Bern, Schweiz, Jahrgangsstufe 8/9) ein Modell einer ganzen Stadt mit selbst entworfenen und erstellten Gebäuden gebaut. Im Vortrag wird aufgezeigt, welche neuen Szenarien die Kombination von Papier, Bleistift, einer einfachen CAD-Software und eines 3D-Druckers im Unterricht eröffnen und welche Erfahrungen damit gemacht wurden. …

Weiterlesen 1 min

Eindrücke vom ersten Schweizer Ultimakertreffen

Eindrücke vom ersten Schweizer Ultimakertreffen

Gestern nahmen wir am ersten Schweizer Ultimakertreffen im FabLab Luzern teil. Mitgebracht haben wir GüggelTown, einen Ultimaker und den Güggel himself. Es war ein gelungener Anlass, von dem wir viele Eindrücke mitnehmen. Speziell war es, sich mal in Echt und Farbe zu sehen, und nicht Online. Im FabLab begrüssten uns Roman Jurt und Ramun Berger, welche den Anlass organisiert haben. Von uns ein grosses Dankeschön für den ungezwungenen Anlass, wir kommen nächstes Mal gerne wieder! Zum Ausstellen der mitgebrachten Modelle standen Tische bereit. Da fand trotz Übergrösse auch GüggelTown seinen Platz. Es war beeindruckend zu sehen, welche verschiedenen Objekte da …

Weiterlesen 2 min

Bye bye GüggelTown

Bye bye GüggelTown

Die Schlusspräsentation von GüggelTown war für die Schülerinnen und Schüler eine tolle Gelegenheit, den vielen Besucherinnen und Besuchern zeigen zu können, was sie im Kurs gelernt haben. Es wurde mit Engagement und Einsatz gearbeitet. Wir bedanken uns besonders bei der Schülerin und den Schülern, aber auch bei allen am Projekt beteiligten Personen und Organisationen für ihre Unterstützung. Namentlich sind dies: Markus Siegenthaler, Gemeinde Steffisburg, für das Bereitstellen von Firefox. Andreas Urfer und Werner Hartmann, PHBern, für den 3D-Drucker. Matthias Zellweger, Zellweger Architekten AG, für seine Ausführungen. Frau Kratzer, Thuner Tagblatt, für das grosse Interesse. Manuel Meister, manuelmeister.ch, fürs Fotografieren. …

Weiterlesen 2 min