Schwachstelle am Yet Another Ultimaker 2 Feeder entdeckt

Schwachstelle am Yet Another Ultimaker 2 Feeder entdeckt

Wir haben an unserern Ultimaker 2 im Büro und zuhause den Yet Another Ultimaker 2 Feeder von sfriedri montiert. Im Büro funktioniert der bisher auch nach unzähligen Druckstunden sehr gut. Zuhause brach der Vorschub immer wieder unerwartet ab, bis wir entdeckt haben, was da passiert ist. Beim genaueren Hinsehen entdecken wir das Problem Schade, wenns solche Lücken im Druck gibt Die Schwachstelle ist der Snap on Guide, welcher beim Ultimaker 2 zuhause das Filament zuweit nach hinten gedrückt hatte, und dadurch der Draht immer wieder vom Kugellager gesprungen ist. Wir haben nun den Snap on Guide entfernt, und nun druckt …

Weiterlesen 2 min

Ultimaker 2 out of order

Ultimaker 2 out of order

Titelbild: Druckversuch eines Teils des Eiffelturms. Probleme mit dem Materialfluss zwangen uns zum Abbruch des Drucks. Nichts geht mehr Traurig, traurig… unser Ultimaker 2 druckt nicht mehr. Nach einigen hundert Stunden Druckzeit zeigen sich die ersten Anzeichen von Verschleiss, welche sich darin äussern, dass der Drucker so gut wie unbrauchbar geworden ist. So gibt es ein kleines Leck zwischen Druckdüse und dem Isolator darüber, ein grosses Problem mit der Temperaturregelung, und der Feeder ist angefressen vom zu oft schräg eingezogenen Material. Der Rückzug funktioniert auch nicht mehr gleich gut, nachdem die Tube am Druckkopf von den Metallzähnen des Feststellteils angefressen …

Weiterlesen 5 min

Düse am Ultimaker 2 verstopft (fixed)

Düse am Ultimaker 2 verstopft (fixed)

Wir haben schon darauf gewartet, und heute ist es eingetreten: Unser Ultimaker 2 hat Verstopfung. Schon als wir das Material gewechselt haben, wollte der Feeder nicht genügend Material rauslaufen lassen. Nun kommt gar nichts mehr zur Düse raus. Wir lesen im Manual nach und da steht, dass man erst die Temperatur auf 260° C erhöhen soll, und mindestens 10 min so Drucken soll. Wenn das nichts hilft müsse die Druckdüse gereinigt oder ersetzt werden. Dazu solle man den Support unter support@ultimaker.com kontaktieren. 1.5 h Pröbeln: Immer wieder von unten mit der Rückseite eines 0.4 mm dünnen …

Weiterlesen 2 min

Filament wegwerfen

Filament wegwerfen

Viel zu lange haben wir mit Geduld dem wohl aus einer schlechten Lieferung stammenden Filament von T. Roland Hartmanns fabberworld eine Chance gegeben. Als wir heute nun nach 2 Tagen nicht im Büro wieder an die Drucker zurück kamen, waren beide Filamente von der Spannung der Rollen gebrochen. Beide so schön, dass wir den gesamten Extruder-Mechanismus demontieren durften, um die Ultimaker wieder flott zu bekommen. Wir raten euch deshalb: Werft solches Filament weg, oder gebt es dem Lieferanten zurück, und zwar nicht nach solch langer Zeit wie wir das jetzt gemacht haben, sondern gleich nachdem ihr festgestellt habt, dass das …

Weiterlesen 1 min

Schon wieder Probleme mit dem Vorschub

Schon wieder Probleme mit dem Vorschub

Nachdem wir die Modelle der Armbänder auf Openscad generiert hatten, wollten wir die Armbänder natürlich gleich drucken. Die Einstellungen haben wie in Cura optimiert, so dass jedes Armband zum Drucken nur noch ca. 8 Minuten in Anspruch nehmen sollte. Bei einer Layerdicke von 0.18mm und einer Druckgeschwindigkeit von 135mm/sec hatte der Drucker so Einiges zu leisten. Leider machte das der Vorschubmechanismus an diesem Ultimaker nicht ganz mit. Am Armband entstanden unschöne Löcher, so dass wir den ersten Druckversuch als Fehlprint deklarieren müssen. Dann also auf zu einem weiteren Versuch! …

Weiterlesen 1 min