Ultimaker Zusammenbau

Ultimaker Zusammenbau

Über einen Zeitraum von etwa einem Monat konnte ich mit der Hilfe von Gregor Lütolf einen neuen Ultimaker zusammenbauen. Wir gingen grundsätzlich nach der offiziellen Anleitung von Ultimaker vor: Hier gehts zur Anleitung Ich kann sagen, dass mir diese Anleitung sehr geholfen hat. Ein sehr schwieriger und ebenso wichtiger Teil war/ist der Druck-Kopf. Alles muss perfekt sitzen, dass der Material-Fluss auch richtig funktionieren kann. Es ist aber sicher machbar. Bei der Elektronik hatten wir Probleme. Zuerst fehlte uns das Arduino-Board, also die eigentliche Steuerung. Später tauschten wir sogar die ganze Elektronik aus. Dies aus dem Grund, weil die Stopper …

Weiterlesen 1 min

Schlusspräsentation GüggelTown

Schlusspräsentation GüggelTown

Zur Erinnerung und für ganz kurz Entschlossene: Heute um 16.30 Uhr im Oberstufenschulhaus Zulg in Steffisburg, präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Arbeiten und zeigen an sechs Posten, wie sie im Kurs gearbeitet haben. Präsentation / Slideshow Schlusspräsentation GüggelTown Steffisburg 25.1.2013 Die PDFs der Postenblätter Einstieg mit TinkerCad Einstieg mit SketchUp GueggelTown physisch GueggelTown virtuell Modell fuer Druck umwandeln 3D-Drucken …

Weiterlesen 1 min

GüggelTown Parzelle 10 erfolgreich gedruckt

GüggelTown Parzelle 10 erfolgreich gedruckt

So langsam hat sich der folgende Workflow als Standard bei der Verarbeitung der Modelle bis hin zum erfolgreichen Druck auf dem Ultimaker eingebürgert: Modell visuell überprüfen in Sketchup oder Tinkercad Export als DAE oder STL Testslicen mit Cura Reparatur des Modells in Sketchup oder Tinkercad Export als STL Automatische Reparatur durch cloud.netfabb.com Repariertes STL mit Cura slicen, 5 % Füllung, 200° C und 50 mm/s, 0.2 mm Schichten, ohne Support, mit Rückzug, 1mm Deckschichten. 2.89 mm Durchmesser des weissen RepRap-Filaments. Drucken Besonders das „Mesh is not manifold and oriented“ als Fehlermeldung bei der netfabb cloud gibt …

Weiterlesen 1 min