Maximaler Quader mit 20 mm Dicke

Maximaler Quader mit 20 mm Dicke


Wie bereits im Post über den Maximalen Quader mit 10 mm die Zweite angedroht, haben wir unsere Testreihe fortgesetzt, und den maximal druckbaren Quader mit 20 mm Breite mit Tinkercad und Cura ermittelt, und ihn danach auf dem Ultimaker 2 erfolgreich ausgedruckt. Seine Masse betragen exakt 283.97 x 20 x 204.99 mm, und er muss auf dem Tisch um 41° um Z gedreht werden.

Foto des maximalen Quaders mit 20 mm Dicke während des Drucks im Ultimaker 2
Erstaunlich, was in einem Ultimaker 2 Platz hat
Foto des fertig gedruckten maximalen Quader mit 20 mm Dicke von oben im Ultimaker 2
Keine Ahnung wieso wir das auch von Oben aufgenommen haben, wohl weil der Druck fertig war

Die Füllung beträgt auch hier wieder 2 %, um die Stege zur Stabilisierung zu erhalten.

Foto während des Drucks des maximalen Quaders mit 20 mm Dicke im Ultimaker 2
Während des Drucks sah man die Stege durch die 2 % Füllung sehr schön

Einziger Schönheitsfehler: Kurz vor dem Schluss oben, hat der Drucker offenbar mit den Motoren Probleme bekommen, und daher leider die Schichten etwas versetzt gedruckt.

Foto der versetzt gedruckten obersten Schichten am maximalen Quader von 20 mm Dicke
So war das nicht gedacht

Die beiden Testquader übereinander gelegt und nun sollten wir bereit sein, das nächste grosse Relief aus weniger Teilen zu fertigen als die Reliefs der Schweiz und Österreichs.

Foto der zum Vergleich aufeinander liegenden maximalen Quader mit 10mm bzw. 20mm Dicke
Der Quader mit 10mm Dicke ist noch etwas länger

Kommentare