GüggelTown Parzelle 2 erfolgreich gedruckt

GüggelTown Parzelle 2 erfolgreich gedruckt


Auf dem zweiten Ultimaker zuhause haben wir über Nacht das letzte verfügbare Gebäude für GüggelTown gedruckt. Auf dem ersten Ultimaker im Büro schlug der Druckversuch gestern fehl, weil wohl irgendwie der Materialfluss zum erliegen kam. Es ist uns weiterhin ein Rätsel, weshalb der Materialfluss im älteren Ultimaker von Zeit zu Zeit ohne Vorwarnung abbricht. Ev. mal die Heizung, den Termokoppler und die Düse auswechseln? Oder liegts doch an der Elektronik?

Beim fertig gedruckten Gebäude fiel uns als nicht ganz unerfahrene Gamer sofort auf, dass die Knöpfe auf der falschen Seite sind. Wie konnte das bloss passieren, im Design waren sie doch noch auf der richtigen Seite?

Ach so ja, wir hatten das Gebäude erst in Cura mittels Vertauschen der Y/Z Achsen auf die flache Rückseite gelegt, um es so liegend Drucken zu können – das war ein Fehler. Wieder was gelernt. Wir drehen das Objekt jetzt schon in Tinkercad und exportieren es dann liegend. Drucken reicht für heute Nachmittag nicht mehr, da die Druckzeit so um die 7 h beträgt, aber zur Projektpräsentation am 25. Januar sollte das Gebäude dann mit dem letzten noch nicht vorhandenen fertiggestellt sein.

Kommentare