GüggelTown die Dritte

GüggelTown die Dritte


Es wird mit Hochdruck an den Gebäuden von GüggelTown gedruckt. Alle vier zur Verfügung stehenden Ultimaker sind damit beschäftigt, die in Triest so grosszügig von uns verschenkten Gebäude wieder neu zu drucken. An der ICT-V Tagung vom 25.5. soll GüggelTown im Workshop „3D-Drucken in der Schule“ ausgestellt werden können. Ob wir die Gebäude dann wieder verschenken, müssen wir uns noch gut überlegen. Zumindest sind nun nicht mehr alle Häuser aus weissem PLA, das gibt bisschen Kontrast ins Leben. Der fünfte Ultimaker ist ab nächster Woche einsatzbereit, und schon bald verlassen uns zwei Drucker für zwei Wochen leihweise in Richtung Steffisburg.

Kommentare