Filament wegwerfen

Filament wegwerfen


Viel zu lange haben wir mit Geduld dem wohl aus einer schlechten Lieferung stammenden Filament von T. Roland Hartmanns fabberworld eine Chance gegeben. Als wir heute nun nach 2 Tagen nicht im Büro wieder an die Drucker zurück kamen, waren beide Filamente von der Spannung der Rollen gebrochen. Beide so schön, dass wir den gesamten Extruder-Mechanismus demontieren durften, um die Ultimaker wieder flott zu bekommen. Wir raten euch deshalb: Werft solches Filament weg, oder gebt es dem Lieferanten zurück, und zwar nicht nach solch langer Zeit wie wir das jetzt gemacht haben, sondern gleich nachdem ihr festgestellt habt, dass das Filament brüchig und spröd ist.

Kommentare