Experimenteller Vorschub für den Ultimaker 2

Experimenteller Vorschub für den Ultimaker 2


Wir haben nach einer angeregten Diskussion unserer Ergebnisse des Ultimaker 2 Belastungstests anhand des grossen Eiffelturms von Ultimaker einen experimentellen Vorschub zum Testen am Ultimaker 2 erhalten. Wir dürfen das hier so bringen, haben aber Harma und Bas von Ultimaker versprochen, explizit zu erwähnen, dass es sich um einen EXPERIMENTELLEN Feeder handelt, der sich aktuell in einem geschlossenen Test befindet.

Leider haben wir noch nicht die Zeit gefunden, den Feeder auch wirklich zu Testen. Falls wir die Zeit finden, werden wir euch hier über unsere Resultate informieren. Ein Teil mussten wir bereits neu drucken, da es in der Zeit des Versands an uns bereits in der Weiterentwicklung angepasst wurde.

2014-12-16 10.07.36
2014-12-16 10.08.07
2014-12-16 10.11.40
2014-12-16 13.00.23

Erste Berichte von anderen Testern lassen uns einem eigenen Test nicht sehr optimistisch entgegen sehen. Sieht so aus, als ob auch bei diesem Feeder noch einiges nicht so funktioniert, wie es sollte. Mit dem neuen Mechanismus sollen zwei Probleme angegangen werden. Erstens soll die die Achse des Motors vom Filament entkoppelt werden, da sich das Filament sonst durch die Wärme des Motors schon vor der Bowden Tube erwärmt. Zweitens soll die Kraft des Vorschubs damit erhöht werden, damit der Underextrusion entgegen gewirkt werden kann.

Kommentare