Ersatz für die Bowden Tube

Ersatz für die Bowden Tube


So, es reicht mit den ständigen Staus am ersten Ultimaker. Seit wir den zweiten erfolgreich in Betrieb haben, wissen wir, dass da was beim ersten Drucker nicht ganz stimmen kann. Zuviele Staus, zuviele Fehldrucke. Um eine weitere mögliche Fehlerquelle zu eliminieren, haben wir heute die erste Bowden Tube durch eine aus Teflon ersetzt. Aussendurchmesser 6mm, Innendurchmesser 4 mm. Was nun noch fehlt sind die Anpassungen an den Festhaltemechanismen, damit die neue Tube nicht während dem Drucken plötzlich an einem Ende rausrutscht.

Im Setup for 4 mm ID / 6 mm OD Bowden Tube (Ultimaker) steht welche Teile man dazu bevorzugt drucken sollte:

  1. Bowden Clamp for Ultimaker (Heater End)
  2. Bowden Clamp for Ultimaker (Feeder End)
  3. Setup for 4mm ID/6mm OD Bowden Tube (Ultimaker) Warten noch auf das File.

Da wir unseren Lüfter zur Zeit immer noch nicht via Firmware steuern können (BD679 Darlington Transistor ist eingetroffen, aber noch nicht ersetz), stecken wir diesen jeweils aus, und erst beim zweiten Layer wieder ein.

Update:
Wir vermuten nun leider schon nach dem ersten Testdruck, dass es nicht an der Tube lag. Drehen wir nämlich die Temperatur während des Drucks hoch, dann druckt der Ultimaker bei angezeigten 250°C wie wenn nichts wäre. Ob der Termokoppler eine Macke hat, oder das Board? oder die Kabel nicht ganz richtig verbunden sind? Leider hängt die Schraube welche die Heizung und den Koppler im Aluminium-Block hält so fest, dass wir sie nicht einfach entfernen können. Mal überlegen, was an Ersatzteilen wir ordern müssten… Board, Koppler und Heizung, Hotend?

Kommentare