Eine kleine Dampflokomotive

Eine kleine Dampflokomotive


Herzliche Gratulation Hans (Dampfhousi) Bleuer zum 70. Geburtstag! Zu Deinen Ehren wollten wir dir ein ganz besonderes Geschenk machen, das Modell einer kleinen Dampflokomotive.

Foto der fertigen Lokomotive von der linken Seite aufgenommen
Die linke Seite der fertigen Lokomotive

Auf Thingiverse gesucht, finden wir das Modell Train und geben dem eine Chance beim ersten Druckversuch an einem Stück mit viel Support. Gedruckt aus schwarzem PLA von Swiss RepRap.

Foto des ersten Druckversuchs der Lokomotive an einem Stück mit viel Support aus schwarzem PLA auf dem Ultimaker Original
Erster Druckversuch an einem Stück mit viel Support
Ob wir den Support entfernen können, ohne die Lok zu beschädigen?
Foto der Arbeitsfläche mit vom Support befreiter Lokomotive, entferntem Support und diversen Werkzeugen
Grosse Sorgfalt und unterschiedliche Werkzeuge waren dazu nötig

Trotz grösster Vorsicht beim Support entfernen, sind wir mit dem Resultat nicht zufrieden.

Foto der fertig bearbeiteten Lokomotive auf dem Ultimaker Original aus schwarzem PLA gedruckt
Einige Schwachstellen im Modell führten zu gebrochenen Teilen

So fangen wir ähnlich wie beim Disneyschloss damit an, das Modell mit Hilfe von Sketchup zu bearbeiten. Im Falle der Lokomotive zerteilen wir das Modell in mehrere Einzelteile, die man danach alle ohne Support drucken kann.

Screenshot der Einzelteile der Lokomotive in Sketchup
Als STL in Sketchup importiert und dort in einzelne Teile zerlegt

Teil für Teil drucken wir uns zur Lokomotive. Den grossen oberen Teil mussten wir insgesamt 3x drucken, bis wir mit der Qualität zufrieden waren. Dies auch wegen dem verwendeten schwarzen PLA/PHA von ColorFabb Helian Polymers, welches sich bisschen als Diva herausgestellt hat. Wir haben mit 0.08mm Schichten bei 190°C und 50mm/s gedruckt. Heisser war nicht gut, und langsamer schon gar nicht. Das Rot ist PLA von Ultimaker.

Foto des Hauptkörpers ohne Dach gedruckt auf dem Ultimaker 2 aus schwarzem PLA/PHA
Erster Druckversuch des Hauptkörpers der Lokomotive auf dem Ultimaker 2
Foto der definitiven Version des Hauptkörpers der Lokomotive inklusive Dach auf dem Ultimaker 2 aus schwarzem PLA/PHA gedruckt
Die definitive Version des Hauptkörpers inklusive Dach gedruckt
Foto des Unterteils der Lokomotive auf dem Kopf auf dem Ultimaker 2 gedruckt
Unterteil der Lokomotive auf dem Kopf gedruckt
Foto der drei Achsen und sechs Räder der Lokomotive gedruckt auf dem Ultimaker 2
Achsen und Räder mit mehr Füllung gedruckt
Foto des Schildes mit der Aufschrift
Anspruchsvoll, Schwarz auf Rot gedruckt
Foto der linken Seite und der Innenseite des Führerhauses an der Lokomotive
Das zweite Schild an der Lokomotive montiert

Kommentare