Einarbeiten in WebGL

Einarbeiten in WebGL


Wir möchten für die Schule eine einfache Web-Applikation schreiben mit welcher 3D Objekte gezeichnet werden können. Diese sollen dann als Datei herunter geladen werden können um sie danach selbstverständlich zu drucken. Das ganze soll der Benutzerfreundlichkeit halber sehr einfach gehalten werden und nicht ein zweites Tinkercad werden. Sondern eher etwas wie ein stark vereinfachtes Minecraft, welches in einem Browser läuft um es auch auf mobilen Geräten verwenden zu können.

Dazu möchten wir Javascript und WebGL verwenden, da wir uns mit WebGL überhaupt nicht auskennen müssen wir es zuerst erlernen, oder zumindest die Grundlagen davon. Zu diesem Zweck haben wir diese Woche mal ein paar Tutorials und Übungen gemacht und bereits selber ein bisschen was gebastelt.

WebGL Minecraft Grasblock

Wir haben gemerkt das es praktisch ist, dass wir HTML und Javascript bereits kennen, denn das wird in den Tutorials vorausgesetzt. Da WebGL eigentlich nur ein in den Browser integriertes OpenGL der Version 2.0 entspricht, wird in vielen WebGL Tutorials auch vorausgesetzt, dass man bereits mit OpenGL umgehen kann. Wir haben uns allerdings auf solche beschränkt, welche in Sachen WebGL von vorne beginnen.

Deutsche Tutorials:
http://www.peter-strohm.de/webgl/
(Entspricht dem Anfang des Tutorials auf learningwebgl.com)
https://developer.mozilla.org/de/docs/WebGL

Englische Tutorials:
http://learningwebgl.com/blog/?page_id=1217

Beispiele für WebGL:
https://experiments.withgoogle.com/search?q=webgl

Kommentare